Startseite / Tipps / Leaky Gut Syndrom: Der stille Killer Deiner Gesundheit
 

Leaky Gut Syndrom: Der stille Killer Deiner Gesundheit

Geschätzte Lesezeit: 6 min
Verfasst von: Michael Gersic
Veröffentlichungsdatum: 09/05/2022
Leaky Gut Syndrom: Der stille Killer Deiner Gesundheit

Blähbauch, Blähungen, ein gereizter Darm …

Du hast keine Ahnung, was in Deinem Körper los ist, Du weißt aber mit Sicherheit, dass die Situation sehr unangenehm ist.

Als wären Verdauungsprobleme nicht genug, bemerkst Du auch noch andere Unannehmlichkeiten, die Deine Lebensqualität stark beeinträchtigen.

Es treten verschiedene Veränderungen auf Deiner Haut auf (Hautausschlag, Akne …). Du fühlst Dich schlapp, kannst Deine Gedanken nur schwer sortieren und bist launischer als das Wetter im Herbst.

Du versuchst den Ursprung der Beschwerden zu definieren, kommst der Ursache aber trotzdem nicht auf den Grund.

Du findest Dich mit der Situation ab und schreibst diese Probleme dem Altern zu.

Falsch!

Bedenke, dass all diese und andere Beschwerden einen gemeinsamen Nenner haben.

Und zwar …

das Leaky-Gut-Syndrom.

Zweifellos ein gefährlicher Zustand in Deinem Körper, den Du aber sehr schnell lösen kannst.

Doch nur unter der Voraussetzung, dass Du:

  • die Ursache des Problems definierst,
  • verstehst, welche “gesunden” Lebensmittel schädlich sein können
    und
  • eine effektive Lösung kennst, um diese Unannehmlichkeit ganzheitlich anzugehen.

Und genau das verrate ich Dir gleich.

Lies deshalb diesen Beitrag, weil Du darin erfährst, wie Du diese lästigen Probleme lösen kannst, die bis heute Deine Laune, Dein Wohlbefinden und Dein Selbstbewusstsein beeinträchtigt haben.

INHALTSVERZEICHNIS

  1. WAS IST DAS LEAKY GUT SYNDROM?
  2. LEAKY GUT SYNDROM: URSACHEN
  3. DURCHLÄSSIGER DARM: SYMPTOME
  4. REAKTION DES IMMUNSYSTEMS
  5. LEAKY GUT SYNDROM: BEHANDLUNG

WAS IST DAS LEAKY GUT SYNDROM?

Fangen wir mit den Grundlagen an.

Vor allem, damit Du verstehst, warum gerade Du mit diesen Problemen zu kämpfen hast und warum die Strategie, die ich Dir gleich enthülle, diejenige ist, die als effektivste gilt.

Das Verständnis ist umso leichter, wenn man weiß, wie der Stoffwechsel funktioniert:

  1. Zuerst wird die Nahrung verzehrt.
  2. Danach wird sie beim Kauen in kleinere Teile zerlegt und mit Speichel vermischt.
  3. Die zerkleinerte Nahrung passiert den Rachen und die Speiseröhre und gelangt in den Magen. Der Magen hat mehr als nur eine Funktion, doch in dieser Phase reicht es vollkommen aus, wenn Du weißt, dass dieses Organ das verzehrte Essen zersetzt, damit es in den Darmtrakt gelangen kann.
  4. Im Darm werden die Nährstoffe aus der Nahrung (Vitamine, Mineralstoffe, Glucose, Aminosäuren usw.) über die Darmwand (Schleimhaut) absorbiert und in die Blutbahn freigesetzt, von wo aus sie zu den verschiedenen Organen transportiert werden.
  5. Der Rest wird dann über den Stuhlgang ausgeschieden.

Dieser Prozess läuft reibungslos ab, wenn Dein Darm gesund ist und die Darmwand ihre Funktion erfüllen kann.

Die Darmwand lässt nur diejenigen Nährstoffe in die Blutbahn, die eine Energiequelle sind und notwendig für das Wachstum, die Erneuerung und die Entwicklung sind.

Ist dieser Prozess jedoch gestört, dann leidest Du fast sicher unter dem Syndrom des durchlässigen Darms.

Bei dieser Erkrankung verliert die Schleimhaut dieses wichtigen Organs ihre Kraft und hält dem Druck nicht mehr stand.

Wenn Du Dich fragst, was ein durchlässiger Darm ist, …

Eine gesunde darmschleimhaut
Eine gesunde darmschleimhaut

… dann ist die Antwort darauf eigentlich sehr einfach.

Beim Leaky Gut Syndrom ist die Barrierefunktion der Darmschleimhaut gestört, weshalb nicht nur Nährstoffe in die Blutbahn gelangen, sondern auch gefährliche Mikroorganismen, die eigentlich aus dem Körper ausgeschieden werden sollten, weshalb Du mit verschiedenen Beschwerden zu kämpfen hast.

Und das liegt nicht an einer “verschlafenen” oder “trägen” Darmschleimhaut,

sondern daran, dass sie beschädigt ist.

Die Darmschleimhaut ist sehr dünn und infolgedessen sehr verletzlich.

Eine undichte darmschleimhaut
Eine undichte darmschleimhaut

Deshalb passiert es schnell, dass in der Darmwand dünne Risse entstehen, über welche gefährliche Mikroorganismen in die Blutbahn gelangen und so eine Vielzahl an Unannehmlichkeiten verursachen.

Wobei Dir überhaupt nicht bewusst ist, dass diese Unannehmlichkeiten auf eine undichte Darmschleimhaut zurückzuführen sind.

Es handelt sich dabei nämlich um kleine Veränderungen im Gewebe, die keine unangenehmen Schmerzen verursachen, jedoch trotzdem so groß sind, dass sie es den gefährlichen Mikroorganismen ermöglichen, problemlos in die Blutbahn zu gelangen.

Deshalb ist es ausschlaggebend, dass Du die wichtigsten Feinde kennst, die tagtäglich Deine Gesundheit und die Kraft Deiner Darmwand gefährden. In der ersten Phase ist es wichtig, dass Du sie maximal vermeidest.

LEAKY GUT SYNDROM: URSACHEN

Wie bereits erwähnt, gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Ursachen, wobei die geläufigsten mit Sicherheit:

  • Mangel an Vitamin C,
  • Antibiotika,
  • übermäßiger Alkoholkonsum,
  • ein hoher Stresspegel (ungesunde Beziehungen, hohe Erwartungen, Selbstzweifel usw.),
  • eine ungesunde Ernährung und ein übermäßiger Verzehr von Einfachzuckern,
  • ein gestörtes Mikrobiom
    und
  • verschiedene Giftstoffe sind.

LEKTINE

Lektine in Nüssen, Samen, Getreide und auch Obst und Gemüse

Neben den bereits aufgeführten, muss unbedingt noch ein Faktor erwähnt werden, der neuesten Studien zufolge den meisten Schaden anrichtet:

Lektine.

Lektine sind kleine Proteine, die in vielen Lebensmitteln stecken und die Darmwand beschädigen können.

Das Schlimmste aber ist, dass diese potenziell gefährlichen Proteine in diversen, sonst gesunden Lebensmitteln stecken.

Unter anderem sind Lektine in Nüssen, Samen, Getreide und auch Obst und Gemüse (Tomaten, Auberginen, Paprika) enthalten.

Also nimmst auch Du diese schädlichen Proteine zumindest hin und wieder zu Dir.

DURCHLÄSSIGER DARM: SYMPTOME

Es ist nicht überraschend, dass immer mehr Menschen mit mindestens einem der acht häufigsten Symptome konfrontiert werden, deren Auftreten Experten immer häufiger mit dem Leaky Gut Syndrom in Verbindung bringen.

Dazu gehören:

  • häufige Blähungen und Flatulenzen,
  • ein Blähbauch,
  • verschiedene Allergien und Unverträglichkeiten,
  • Gewichtszunahme,
  • Hautausschlag, Akne und andere Hautprobleme,
  • Energiemangel,
  • Stimmungsschwankungen
    und
  • Konzentrationsstörungen.

REAKTION DES IMMUNSYSTEMS

Die Symptome des durchlässigen Darms sind unter anderem eine Folge der Reaktion des Immunsystems, das in Gang gesetzt wird, sobald bestimmte Feinde wie schädliche Mikroorganismen und Essensreste in die Blutbahn gelangen.

Gleichzeitig steigt auch der Anteil an Entzündungen im Körper konkret an, die ausgelöst werden, um den entstandenen Schaden zu reparieren bzw. zu heilen.

Vollkommen nachvollziehbar ist also, dass dies nicht möglich ist, solange Du Deinem Körper nicht unter die Arme greifst, sondern zulässt, dass die Feinde tagtäglich an Deiner Darmschleimwand nagen.

Bestenfalls entwaffnet das Immunsystem die meisten Eindringlinge, doch es ist unmöglich, dass es gleichzeitig auch den entstandenen Schaden repariert und dem Darm zur vollen Kraft verhilft.

Deshalb bist jetzt Du an der Reihe, weil Dein Darm auf Deine Hilfe angewiesen ist!

LEAKY GUT SYNDROM: BEHANDLUNG

Beim Leaky Gut Syndrom ist die Barrierefunktion der Darmschleimhaut gestört, weshalb nicht nur Nährstoffe in die Blutbahn gelangen, sondern auch gefährliche Mikroorganismen, die eigentlich aus dem Körper ausgeschieden werden sollten, weshalb Du mit verschiedenen Beschwerden zu kämpfen hast.

Eine optimale Erneuerung der Darmwand erreichst Du auf drei Ebenen:

  • Ebene Nr. 1 – den Einfluss der Feinde minimieren,
  • Ebene Nr. 2 – für eine optimale Ernährung sorgen
    und
  • Ebene Nr. 3 – die Kraft einzigartiger Hilfsmittel nutzen.

MEIDE DIE GRÖSSTEN FEINDE DES DARMS: ALKOHOL, STRESS UND VERARBEITETE LEBENSMITTEL

Deine erste Aufgabe besteht darin, einen großen Bogen um die Feinde des Darms zu machen:

Meide die grössten feinde des darms alkohol, stress und verarbeitete lebensmittel

  • Stress sollte reduziert werden,
  • der Alkoholkonsum sollte eingeschränkt werden
    und
  • der Verzehr von verarbeiteten Lebensmittel sollte beschränkt werden.

Das ist der erste und grundlegendste Schritt, um das Ausmaß von Stresssituationen für Deine Darmschleimwand zu minimieren.

DIE UNBÄNDIGE KRAFT VON 4 LEBENSMITTELN

Im nächsten Schritt ist es mehr als willkommen, folgende 4 Lebensmittel auf den Ernährungsplan zu setzen, die bei der Sanierung des Schadens eine wichtige Rolle spielen:

  • Kokosöl weist aufgrund seiner mittelkettigen Fettsäuren eine unglaubliche antimikrobielle Wirkung auf. Dieses Lebensmittel hilft dem Körper dabei, gefährliche Bakterien aus dem System zu befördern.
  • Sauerkraut ist eine ausgezeichnete Quelle an zwei besonderen Bakterienkulturen (Bacillus subtilis und Lactobacillus plantarum), die sich mit einer einzigartigen Wirkung auf die Darmflora brüsten. Wenn Du unter dem Leaky Gut Syndrom leidest, sollte Deine Darmflora möglichst ausgeglichen und stark sein.
  • Wildlachs ist zweifellos eines der Lebensmittel, die als ausgezeichnete Quelle an Omega-3-Fettsäuren gelten. Diese brüsten sich mit einer entzündungshemmenden Wirkung, was ausschlaggebend ist, wenn man die Folgen einer beschädigten Darmschleimwand reduzieren will.
  • Gedünstetes Gemüse (Brokkoli, Karotten, Blumenkohl, Sellerie, Kohl, Kürbis) ist eine vollkommene Quelle an Mikronährstoffen, welche die Funktion des Immunsystems stärken, sodass der Körper den Angriffen der Mikroorganismen leichter standhält und den Schaden eindämmen kann.

NUTZE DIE KRAFT VON GUT RESTORE

Wie Du gleich erfährst, ist die effektivste Lösung gegen das Leaky Gut Syndrom eine Kombination von 6 Inhaltsstoffen, die Dich in weniger als 60 Sekunden täglich dabei unterstützen, die Darmschleimhaut zu reparieren und sie wieder aufzubauen.

Gleichzeitig verbirgt sich hinter der Lösung auch die Antwort auf die Frage:

Warum sollte man die Menge an Lektinen nicht beschränken, wenn sie doch so schädlich für den Darm sind?
Leaky gut syndrom behandlung

Der Grund dafür ist folgender …

Als mir bewusst wurde, welche Auswirkungen das Leaky Gut Syndrom auf die Gesundheit haben kann, machte ich mich auf die Suche nach einer effektiven Lösung.

Unter anderem auch deshalb, um Deine Ernährung und Deine Auswahl an Lebensmitteln nicht zu sehr einzuschränken und Dich dabei zu unterstützen, diesen Zustand schnellstmöglich zu beheben.

Schau …

Zwar können Lektine eine schädliche Wirkung auf Deine Darmschleimwand haben, doch sie stecken in genau den Lebensmitteln, die sonst gesund und nahrhaft sind.

Das sind vor allem Obst, Gemüse, Samen und Nüsse …

Also Lebensmittel, die ausgezeichnete Quellen an Vitaminen, Mineralstoffen, gesunden Fetten und anderen Nährstoffen sind, weshalb man diese Lebensmittel nicht aus der Ernährung streichen sollte.

Ich bin wirklich froh und stolz, dass es mir gemeinsam mit meinem Expertenteam gelungen ist, eine fantastische Lösung zu entwickeln.

Wir haben nämlich einen Weg gefunden, um die Kombination der 6 Inhaltsstoffe in einer Lösung zu vereinen, welche:

  • die Feinde entwaffnet (Lektine)
    und gleichzeitig
  • dabei behilflich ist, die Darmwand zu erneuern.

Als i-Tüpfelchen haben wir die Formel als Getränk konzipiert, mit dem Du in weniger als einer Minute täglich eine gesunde und starke Darmschleimhaut aufbaust.

Golden Tree Gut Restore ist ein Getränk, dessen Hauptbestandteil …

N-Acetylglucosamin ist.

Das klassische Glucosamin ist Dir wahrscheinlich schon bekannt, doch die “N-Acetyl-Variante” gilt als etwas Besonderes. Vor allem, wenn Du unter den Symptomen leidest, die auf eine undichte Darmschleimhaut zurückzuführen sind.

Weißt Du auch, warum?

N-Acetylglucosamin bindet wie ein Schwamm gefährliche Lektine, was bedeutet, dass diese Proteine Deine Darmschleimhaut nicht beschädigen, sondern ganz einfach über den Stuhlgang ausgeschieden werden.

Du kannst also ohne schlechtes Gewissen alle gesunden Lebensmittel mit Lektin-Gehalt zu Dir nehmen, da N-Acetylglucosamin diese Feinde entwaffnet. Gleichzeitig bleibt auch Deine Ernährung vielfältig und ausgewogen.

Damit ist aber nur ein Teil der perfekten Lösung abgedeckt.

Nicht nur, dass Du den Hauptfeind ausschaltest, gleichzeitig solltest Du Deinem Körper unter die Arme greifen und den Aufbau der Darmwand unterstützen, damit die entstandenen Risse schnellstmöglich saniert werden.

Wenn Dir das gelingen soll, dann besteht Deine Aufgabe darin, die Produktion von Butyrat anzuregen, das als Hauptquelle all jener Zellen gilt, welche die Darmwand bilden.

Deshalb beinhaltet das Getränk Golden Tree Gut Restore Arabinogalactan, das als Nahrung guter Bakterien gilt, die im Darm Butyrat bilden.

Vereinfacht ausgedrückt kann man sagen, dass Arabinogalactan die Nahrung für das Expertenteam (gute Bakterien) in Deinem Körper ist, das für eine ausreichende Menge an den Stoffen sorgt, die für den Aufbau der Darmschleimhaut benötigt werden.

Da unser Ziel darin bestand, die effektivste Lösung zu entwickeln, haben wir uns damit noch lange nicht zufriedengestellt.

Deshalb haben wir der Kombination von N-Acetylglucosamin und Arabinogalactan noch folgende Inhaltsstoffe hinzugefügt:

  • Triphala-Extrakt,
  • Echten Eibisch Extrakt,
  • L-Glutamin
    und
  • eine Mischung von Verdauungsenzymen,

Golden Tree Gut Restorewelche die Funktion der zwei wichtigsten Inhaltsstoffe unterstützen und die Wirkung dieses fantastischen Getränks noch zusätzlich stärken.

Unser Ziel ist es nämlich, Dir unter die Arme zu greifen, damit Du in kürzester Zeit die Darmschleimhaut erneuerst und die Symptome des durchlässigen Darms besiegst.

Und beachte, dass Du kein Risiko eingehst!

Solltest Du in den ersten 60 Tagen ab Erhalt des Produkts keine Verbesserung wahrnehmen, meldest Du Dich bei uns per E-Mail, schickst das Produkt zurück und wir erstatten Dir den gesamten Kaufpreis zurück.

Du hast also nichts zu verlieren, kannst aber eine Menge dazugewinnen.

Wir sprechen nämlich über ein super Wohlbefinden, ein hohes Selbstbewusstsein und viel Energie, deshalb solltest Du nicht zögern, sondern den Link unten anklicken und Dir jetzt Deine Packung Golden Tree Gut Restore sichern …

https://www.goldentree.de/shop/gut-restore/.

Jetzt ist also die perfekte Zeit, um zu handeln!


Auf sozialen Medien teilen

Über Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Golden Tree, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.

Mehr über den Autor
KOMMENTARE
Leserkommentare
Auch Du schaffst es!
E-Mail-Adresse eingeben, um kostenlose Tipps zur Ernährung und Workout zu erhalten.
Mach mit