Die Geburtstagsaktion endet in 00:00:00. HIER geht's zum Shop! ­čĹë
Startseite / Tipps / Roggen: Eigenschaften und Vorteile f├╝r die Gesundheit
 

Roggen: Eigenschaften und Vorteile f├╝r die Gesundheit

Gesch├Ątzte Lesezeit: 3 min
Verfasst von: Michael Gersic
Ver├Âffentlichungsdatum: 20/03/2023
Roggen: Eigenschaften und Vorteile f├╝r die Gesundheit

Roggen ist ein vollwertiges Getreide, das reich an Ballaststoffen ist. Mit seinem hohen Gehalt an Eiwei├č, Magnesium und Selen ist er ein wichtiger Bestandteil der Ern├Ąhrung all jener, die sich einer gesunden Lebensweise verschrieben haben. Au├čerdem ist er f├╝r seinen einzigartigen Geschmack bekannt.

Der Verzehr von Roggen hat viele gesundheitliche Vorteile, von einer verbesserten Verdauung bis hin zu einem geringeren Risiko f├╝r chronische Krankheiten.

INHALTSVERZEICHNIS:

  1. WAS IST ROGGEN?
  2. NÄHRWERTINFORMATIONEN
  3. GESUNDHEITLICHE VORTEILE
  4. NACHTEILE VON ROGGEN
  5. DIE VERWENDUNG VON ROGGENMEHL
  6. VERDAUUNGSPROBLEME? DIE SUPERKRAFT VON ROGGEN!

WAS IST ROGGEN?

Roggen ist ein weizen├Ąhnliches Getreide mit einem spezifischen Geschmack und einer etwas dunkleren Farbe.

Sein s├Ąuerlicher Geschmack macht Roggen seit Jahrhunderten zu einer beliebten Zutat beim Backen von Brot und Kuchen, und in j├╝ngster Zeit wird er auch immer beliebter als Zugabe zu klassischen Cocktails.

Bevor Du Dich aber entscheidest, Roggen auf Deine Speisekarte zu setzen, m├Âchten wir Dich darauf hinweisen, dass er Gluten enth├Ąlt und daher nicht f├╝r Menschen mit Z├Âliakie oder Glutenunvertr├Ąglichkeit geeignet ist.

NÄHRWERTINFORMATIONEN

100 Gramm Roggen enthalten:

  • 15 g Eiwei├č,
  • 52 g Kohlenhydrate,
  • 1,5 g Fett
    und
  • 12 g Ballaststoffe.

Was ist roggen

MINERALSTOFFE

Roggen enth├Ąlt:

  • Mangan,
  • Phosphor,
  • Kalium,
  • Zink,
  • Magnesium,
  • Selen
    und
  • Eisen.

VITAMINE

Roggen enth├Ąlt 4 Vitamine (B1, B6, C und E), die unter anderem antioxidative Eigenschaften haben, sodass der regelm├Ą├čige Verzehr dieses Getreides zweifellos zur St├Ąrkung des Immunsystems beitr├Ągt.

GESUNDHEITLICHE VORTEILE

  • Roggen enth├Ąlt Stoffe, die die Verdauung verbessern, Entz├╝ndungen reduzieren und dank ihres Magnesiumgehalts vor Herzkrankheiten sch├╝tzen k├Ânnen.
  • Aufgrund seines niedrigen glyk├Ąmischen Index wird er mit einer Verbesserung des Blutzuckerspiegels in Verbindung gebracht, was dazu beitragen kann, das Risiko f├╝r Typ-2-Diabetes zu verringern.
  • Er enth├Ąlt Lignane ÔÇô pflanzliche Ballaststoffe, die Wasser absorbieren, den Stuhl auflockern und die Verdauung anregen.
  • Er tr├Ągt zur Linderung von Schwangerschaftsbeschwerden bei (z. B. morgendliche ├ťbelkeit).
  • Er mindert Wechseljahrsbeschwerden wie Hitzewallungen, Reizbarkeit, Nachtschwei├č und Schlaflosigkeit.

NACHTEILE VON ROGGEN
Nachteile von roggen

Als Verwandter des Weizens enth├Ąlt Roggen Gluten, weshalb sein Verzehr zu Verdauungsproblemen und anderen Beschwerden f├╝hren kann bzw. die Symptome bei Personen mit diagnostizierter Z├Âliakie stark verschlimmern kann.

Die Zusammensetzung von Roggen erschwert auch das Backen von Brot und Geb├Ąck, da die K├Ârner schlecht wasserl├Âslich sind, was das Aufgehen von Teigen aus Roggenmehl erschwert und zu eher „kompakten“ Backwaren f├╝hrt.

DIE VERWENDUNG VON ROGGENMEHL
Die verwendung von roggenmehl

Die Beliebtheit von Roggenmehl hat in den letzten Jahren gerade wegen seines einzigartigen Geschmacks zugenommen.

Roggenbrot ist eines der beliebtesten Fr├╝hst├╝ckslebensmittel, da es den K├Ârper mit reichlich Energie versorgt.

Roggenpizzateig ist eine tolle vegane Alternative zum traditionellen Teig aus Weizenmehl und Roggenkekse sind f├╝r ihren herzhaften Geschmack bekannt.

3 REZEPTE F├ťR GERICHTE AUS ROGGENMEHL

HAUSGEMACHTES ROGGENBROT
Hausgemachtes roggenbrot

Zutaten:

  • 200 g Roggenmehl
  • 200 g geschrotetes Wei├č- oder Vollkornmehl
  • 7 g Trockenhefe
  • ┬Ż TL feines Salz
  • 1 EL Honig

Zubereitung:

  1. Das Mehl, die Hefe und das Salz in eine Sch├╝ssel sch├╝tten. Den Honig mit 250 ml warmem Wasser in einer Tasse vermengen, dann in die Sch├╝ssel gie├čen und alles zu einem Teig kneten.
  2. Den Teig in eine gut ge├Âlte Sch├╝ssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort f├╝r 1ÔÇô2 Stunden aufgehen lassen.
  3. Wenn der Teig aufgegangen ist, ihn kurz durchkneten, um Luftblasen zu vermeiden und auf ein Backblech geben, diesmal mit ge├Âlter Klarsichtfolie bedeckt, und an einem warmen Ort weitere 1ÔÇô1,5 Stunden aufgehen lassen.
  4. Den Backofen auf 220 ┬░C bzw. 200 ┬░C im Umluftmodus vorheizen. Nicht vergessen, die Klarsichtfolie vom Backblech zu entfernen und ein paar Schnitte in den Teig zu machen, bevor er in den Ofen gegeben wird. Nach etwa 30 Minuten bzw. wenn die Kruste dunkelbraun ist, das Brot aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren mindestens 20 Minuten abk├╝hlen lassen.

ROGGENMEHL-PIZZA MIT SALBEI UND GRANATAPFEL

Zutaten (f├╝r 4 Personen):

  • 400 g Vollkornmehl
  • 1200 g Roggenmehl
  • 4 Eier
  • 1000 g leichter Kefir
  • 4 EL Oliven├Âl
    Granatapfel
  • 60 g Pinienkerne
  • 20 g Fetak├Ąse
  • 80 g gebackener Schinken
  • 40 g Granatapfel
  • 60 g Weinstein
  • 20 Rosenkohl
  • 4 Handvoll Sprossen
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Zwiebelpulver
  • 4 Prisen Oregano
  • ein paar frische oder getrocknete Salbeibl├Ątter

Zubereitung:

    1. Den Backofen auf 180 ┬░C vorheizen.
    2. Zuerst wird der Teig zubereitet: In einer Sch├╝ssel die beiden Mehlsorten, den Weinstein, die Eier und den Kefir verquirlen und gut vermengen. Wenn die Mischung zu dick ist, ein paar Tropfen ├ľl und Wasser dazugeben. Noch eine Prise Salz und der Teig kann auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilt werden.

      Roggenmehl-pizza mit salbei und granatapfel

    3. Als N├Ąchstes wird das selbstgemachte Pesto zubereitet: Pinienkerne, Oliven├Âl, Salz, Knoblauch und Zwiebelpulver mit einem elektrischen Mixer zu einer glatten Masse p├╝rieren.
    4. Den Teig mit dem frischen Pesto bestreichen und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen lassen.
    5. In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Rosenkohlscheiben anbraten und mit den Lieblingsgew├╝rzen w├╝rzen.
    6. Nach etwa 15 Minuten den Teig aus dem Ofen nehmen und mit dem ger├Âsteten Rosenkohl, Salbei, Schinkenscheiben, Sprossen, Granatapfelkernen und Fetak├Ąsew├╝rfeln garnieren.
    7. Die belegte Pizza nach Wunsch noch kurz in den Ofen schieben, damit die Zutaten kurz gebacken werden, dann ist sie servierfertig.

ROGGENKEKSE

Zutaten (f├╝r 2 Personen):
Roggenkekse

  • 120 g Roggenmehl
  • 50 g Mandelmehl
  • 50 g Kokoszucker
  • ┬Ż TL Salz
  • ┬Ż TL Backpulver
  • 120 g geschmolzene Mandelbutter
  • 60 g Kokosnuss├Âl (aufgeweicht)
  • 60 ml Ahornsirup
  • 1 EL Hafermilch oder Wasser
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 g gehackte dunkle Schokolade

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 ┬░C vorheizen und ein gro├čes Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Das Roggenmehl, das Mandelmehl, den Zucker, das Salz und das Backpulver in einer gro├čen Sch├╝ssel vermengen.
  3. Separat die Mandelbutter, das Kokos├Âl, Ahornsirup, Milch oder Wasser und die Vanille in einer kleineren Sch├╝ssel vermengen.
  4. Die Mischung aus der kleineren Sch├╝ssel in die gr├Â├čere Sch├╝ssel mit dem Mehl gie├čen und glatt r├╝hren, dann die Schokoladenst├╝cke dazugeben.
  5. Die Masse mit einem gro├čen L├Âffel sch├Âpfen und auf das Backblech geben ÔÇô den Vorgang wiederholen, bis die Masse aufgebraucht ist, aber darauf achten, dass zwischen jedem Keks etwa 6 cm Platz bleibt. Jeden Keks leicht nach unten dr├╝cken.
  6. Die Kekse f├╝r 10ÔÇô12 Minuten in den Ofen schieben bzw. bis die R├Ąnder goldbraun sind.
  7. Die Kekse aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten auf dem Backblech ruhen lassen, bevor sie serviert werden.

VERDAUUNGSPROBLEME? DIE SUPERKRAFT VON ROGGEN!

Roggen enth├Ąlt au├čerdem Amylase ÔÇô ein spezielles Enzym, das an der Aufspaltung von Kohlenhydraten beteiligt ist. Er ist also eine gute Wahl f├╝r alle, die ihre Verdauungsprobleme loswerden wollen!

Wenn nat├╝rliche Alternativen nicht mehr ausreichen, sind Probiotika sehr zu empfehlen ÔÇô vor allem, wenn Du bem├╝ht bist, so gesund wie m├Âglich zu leben, aber keine Fortschritte machst.

Warum Probiotika?

Sie spielen eine wichtige Rolle bei der Erhaltung Deiner Gesundheit, weil sie die Darmflora regulieren. Probiotika sind in vielen Lebensmitteln enthalten (Sauerkraut, Kefir, Hefebrot, Kombucha …), aber wenn das nicht ausreicht bzw. wenn Dir diese Lebensmittel nicht schmecken, kannst Du auf Nahrungserg├Ąnzungsmittel zur├╝ckgreifen.

Probiotika bringen nicht nur die Darmflora ins Gleichgewicht, sondern sorgen auch f├╝r:

Verdauungsprobleme

  • mehr Energie,
  • die ├ťberwindung von Candida,
  • ein besseres Hautbild
  • eine leichtere Regulierung des K├Ârpergewichts
    und
  • ein starkes Immunsystem.

Dies sind nur einige der Vorteile von Probiotika. Du kannst in diesem Artikel mehr ├╝ber sie lesen.


Auf sozialen Medien teilen

├ťber Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegr├╝nder des Webportals Golden Tree, eines Portals ├╝bers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.

Mehr ├╝ber den Autor
UNSERE EMPFEHLUNG
Produkt, das im Artikel erw├Ąhnt wurde.
Complete Biotics ist eine 100 % nat├╝rliche Mischung aus Pr├Ąbiotika und 20 einzigartigen probiotischen Bakterienst├Ąmmen mit 20 Milliarden Kulturen pro Kapseln.
KOMMENTARE
Leserkommentare
Auch Du schaffst es!
E-Mail-Adresse eingeben, um kostenlose Tipps zur Ern├Ąhrung und Workout zu erhalten.
Mach mit