Nicht verpassen 🧐 Wir schlagen ein neues Kapitel auf 👉 Erfahre hier mehr
Startseite / Tipps / Leber-Regeneration – wie kann man die Leber entlasten?
 

Leber-Regeneration – wie kann man die Leber entlasten?

Geschätzte Lesezeit: 7 min
Verfasst von: Michael Gersic
Veröffentlichungsdatum: 04/07/2022
Leber-Regeneration – wie kann man die Leber entlasten?

Und der Preis für den besten Reinigungsservice der Welt geht an … die Leber! *stürmischer Beifall*

Ganz ehrlich?

Wir sind daran gewöhnt, dass Goldmedaillen an den Hälsen von Spitzensportlern glänzen und dass wir jeden Tag aufs Neue für beneidenswerte Leistungen kämpfen, die uns in den Augen anderer „Ehre und Ruhm“ einbringen.

Aber ist das wirklich alles, was zählt?

Welchen Stellenwert hat Deine eigene Gesundheit in dieser Erfolgsgeschichte?

Seien wir ehrlich …

Allzu oft führt unser schneller Lebensstil dazu, dass wir vergessen, unseren inneren Organen, die ein wahres Wundersystem sind, die „Medaille für ihr Lebenswerk“ zu verleihen, weil ihre Funktionen uns das Leben überhaupt erst ermöglichen.

Deshalb möchte ich heute der Leber einen tosenden Applaus geben, da sie mich absolut fasziniert!

Ist Dir bewusst, dass es sich um ein Organ handelt, das auf die eine oder andere Weise an mehr als 500 verschiedenen Körperfunktionen beteiligt ist?

Eines ist sicher: Ohne eine gut funktionierende und gesunde Leber ist eine hohe Lebensqualität nicht möglich. Deshalb ist es von größter Bedeutung, Anomalien in ihrer Funktion so schnell wie möglich zu erkennen und zu beheben!

Heute werden wir daher über die Regeneration und Entgiftung der Leber sprechen …

Ich habe beschlossen, einige einfache und wirksame Tricks mit Dir zu teilen, die Deine Leber in kurzer Zeit entlasten und sie bei der Regeneration unterstützen.

Ohne zu übertreiben: Dies ist ein äußerst wichtiges Thema. Wenn Leberprobleme früh genug erkannt werden, können sie relativ schnell behoben und die Leber wieder in Ordnung gebracht werden. Andernfalls beeinträchtigen sie die Gesundheit des gesamten Organismus …

Ich nehme an, dass Du das WIRKLICH nicht willst?

Sehen wir uns an, was Du tun kannst, um Deine Leber zu regenerieren und sie wieder in Form zu bringen, um Dich dadurch allgemein besser zu fühlen …

INHALTSVERZEICHNIS:

  1. LEBER-FUNKTION: EINFACH ERKLÄRT
  2. WIE ENTGIFTET MAN DIE LEBER?
  3. ÜBERLASTETE LEBER
  4. SYMPTOME: LEBERSCHADEN
  5. LEBER-REGENERATION: DAUER

LEBER-FUNKTION: EINFACH ERKLÄRT

Wie immer möchte ich Dir zunächst die Grundlagen vermitteln, bevor wir zu konkreten Anleitungen und Tipps kommen …
Leber-funktion einfach erklärt

Lass mich gleich zu Beginn in kurzen Stichpunkten erklären, warum die Leber eines der wichtigsten Organe im Körper ist!

Die Leber ist beteiligt an:

  • der Verdauung von Nahrung und der Verstoffwechselung von Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten;
  • der Absorption von Nährstoffen und der Speicherung bestimmter Vitamine und Mineralstoffe;
  • der Ausscheidung von Substanzen, die für den Körper schädlich sind;
  • der Blutreinigung und Zurückführung des sauberen Bluts zum Herzen;
  • der Bildung von Gallenflüssigkeit;
  • der Synthese von Hormonen,

und vielen anderen unverzichtbaren Funktionen.

Die Leber filtert das Blut 24 Stunden am Tag, bevor es im Körper zirkuliert, um andere Organe zu versorgen. Sie filtert Giftstoffe aus dem Blut, die über die Nahrung aufgenommen wurden oder über die Haut und die Atemwege in den Körper gelangt sind.

Eine der wichtigsten Funktionen der Leber ist sicherlich die Entgiftung bzw. die Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper.

Die Leber ist also eine Art „gute Fee“ für den Körper, die unter anderem dafür sorgt, dass alle schädlichen Stoffe, denen wir in der modernen Welt ständig ausgesetzt sind, abgebaut werden.

Eine einfache Erklärung für die Funktion der Leber könnte wie folgt lauten: Sie ist der wichtigste „Reinigungsdienst“ des Körpers und spielt eine wichtige Rolle bei der Umwandlung der Nahrung in die für das Funktionieren des Körpers erforderliche Energie. Die Leber mit ihrem leistungsfähigen Entgiftungssystem wandelt Medikamente und Giftstoffe in Moleküle um, die dann entweder über die Nieren (Urin) oder den Darm (Stuhl) aus dem Körper ausgeschieden werden.

Sie behält also das Gute und scheidet das Schlechte aus.

Wie jeder von uns hat auch die Leber ihre Grenzen …

Wenn man sie zu stark belastet, kann es zu einem echten „Systemkollaps“ kommen.

Wie kann man also diese Probleme vermeiden und sich rechtzeitig um die Leber-Regeneration kümmern?

WIE ENTGIFTET MAN DIE LEBER?

Wenn wir ehrlich sind, fangen leider zu viele Menschen erst dann an, sich mit ihrer Gesundheit zu beschäftigen, wenn sie bereits die Anzeichen von gesundheitlichen Problemen bemerken und es meist kein Zurück mehr gibt …

Kommt Dir das bekannt vor?

Meine nützlichen Tipps, wie man die Leber entgiftet, können Dir helfen, in die Fußstapfen der Weisen zu treten und Dich an die Regel zu halten: „Vorbeugen ist besser als heilen!“.

Ich rate Dir, Dich um Deine Leber zu kümmern, bevor es zu spät ist!

Die Entgiftung der Leber ist für den Körper von größter Bedeutung, denn dieses Organ sorgt für eine grundlegende Gesundheit, die sich sowohl in einem reibungslosen Funktionieren des Körpers im Inneren als auch in einem strahlenden Aussehen widerspiegelt.

Und das Beste daran? Die Entgiftung der Leber ist keine Science-Fiction! In den meisten Fällen reicht es aus, einige Änderungen der Lebensweise vorzunehmen, um eine erfolgreiche Regeneration dieses Organs zu gewährleisten.

Eine Kombination aus gesunder und ausgewogener Ernährung, regelmäßiger Bewegung, ausreichender Flüssigkeitszufuhr und dem Vermeiden von Stressfaktoren und negativen Emotionen sind nach wie vor die Grundlagen auf dem Weg zu einer positiven Veränderung.

Du kannst Deine Leber auch auf natürliche Weise reinigen, indem Du einen Fastentag machst und die empfohlenen Lebensmittel auf den Speiseplan setzt, die ich im Folgenden aufzähle …
Lies weiter!

ÜBERLASTETE LEBER

Ich will Dir etwas anvertrauen …

Was mich persönlich am meisten schockiert hat, als ich diesen Blog schrieb, war, wie groß das Problem einer überlasteten Leber für die moderne Bevölkerung ist …

Kannst Du Dir vorstellen, dass die Leber eines durchschnittlichen Menschen wegen Überlastung nur mit halber Kraft arbeitet? Und das bei der Mehrheit der modernen Bevölkerung?

Wie entgiftet man die leber

Diese Tatsache ist absolut furchteinflößend!

Wie kommt es überhaupt dazu?

Zur Erinnerung …

Die Leber baut mithilfe von Gallensäure Fette aus der Nahrung ab. Wenn zu viel davon vorhanden ist, wird die Leber stark belastet …

Überschüssiges Fett beginnt sich zwischen den Leberzellen anzusammeln, wodurch die Grundfunktion der Leber, die Entgiftung, gestört wird.

Von einer Fettleber bzw. einer überlasteten Leber spricht man, wenn das Fett in den Leberzellen mehr als 5 % des Lebergewichts ausmacht, was bereits eine erhebliche Beeinträchtigung der Leberfunktion verursacht.

An diesem Punkt ist es also mehr als vernünftig zu fragen: Was genau schadet der Leber?

Tatsache ist, die Leber ist im modernen Leben vielen Gefahren ausgesetzt …

Vom stressigen Lebensstil über den Verzehr minderwertiger, stark verarbeiteter Lebensmittel bis hin zu ungesunden Gewohnheiten wie Rauchen, übermäßigem Alkoholkonsum und kohlensäurehaltigen Getränken, der Verwendung umstrittener Kosmetika und Reinigungsmittel, der Kombination falscher Medikamente, Smog und nicht zuletzt den verschiedenen Giftstoffen in der verschmutzten Luft, die wir einatmen.

Um es in möglichst einfachen Worten zu erklären …

Alle überschüssigen Substanzen (überschüssige Nährstoffe, Alkohol, Medikamente usw.) stellen eine potenzielle Gefahr für den Körper dar und müssen so schnell wie möglich ausgeschieden werden, und die Leber spielt dabei die Hauptrolle.

Natürlich arbeitet die Leber bei ihrer „Reinigungsaktion“ in Synergie mit anderen Organen zusammen, aber dennoch trägt sie die größte Verantwortung.

Aber wie ich oben schon angedeutet habe …

Die wahrscheinlich beste Nachricht in Bezug auf die Leber ist ihre große Regenerationsfähigkeit, wenn man sich nur rechtzeitig um sie kümmert (solange sie noch nicht zu sehr geschädigt ist).

Eine Leber-Erholung durch eine radikale Umstellung der Lebensweise kann relativ schnell und effektiv sein. Regelmäßige Bewegung, 2–3 Liter ungesüßte Flüssigkeit pro Tag und eine ausgewogene, „mediterrane Ernährung“ können in kurzer Zeit Wunder bewirken!

Aber Achtung: Die Entgiftung der Leber ist ein Prozess, kein einmaliger Vorgang!

Du musst Deinen Körper langfristig unterstützen, nicht nur für eine Woche während einer Krise …

Denk darüber nach … Tust Du wirklich alles für Deine Gesundheit, was in Deiner Macht steht?

Hier sind einige Warnsymptome, die darauf hinweisen könnten, dass Deine Leber nicht in Ordnung ist …

SYMPTOME: LEBERSCHADEN

Leberschäden gehören zu den stillen Krankheiten, die viele Menschen übersehen. Aber wenn man etwas genauer darüber nachdenkt, gibt es eine Reihe von Symptomen, die im Kopf die Warnlampen einschalten sollten.

Zu den Symptomen einer Leberschädigung gehören:

  • ständige Müdigkeit und mangelnde Vitalität;
  • Konzentrationsprobleme, Verwirrung und Unentschlossenheit;
  • häufige Kopfschmerzen;
  • Schwellung des Bauchs und anderer Gliedmaßen;
  • Bauchfett und Gewichtszunahme;
  • häufige Verdauungsbeschwerden und Sodbrennen;
  • Bauchschmerzen (Schmerzen im rechten oberen Bereich unterhalb des Brustkorbs);
  • Muskel- und Gelenkschmerzen;
  • Appetitlosigkeit;
  • Anschwellen der Beine;
  • juckende, gelbliche Haut und gelbe Augen;
  • erhöhte Neigung zu Blutergüssen;
  • Nieren- und Lungenversagen.

Aber das ist noch nicht alles …

Bluthochdruck, Cholesterin, vermehrtes Schwitzen und Körpergeruch werden ebenfalls mit einer Fettleber in Verbindung gebracht, und Diabetes mit Leberversagen!

Wenn Du eines der oben genannten Symptome bemerkst, nicht verzweifeln! Kümmere Dich unverzüglich um die Regeneration Deiner Leber und Du wirst sehen, wie sich die Pflege der Leber positiv auf Dein allgemeines Wohlbefinden auswirkt …

LEBER-REGENERATION: DAUER

An dieser Stelle fragst Du Dich wahrscheinlich: “Wie lange braucht die Leber, um sich zu regenerieren?”

Um ehrlich zu sein, ist es unmöglich, die Dauer der Leberregeneration auf den ersten Blick abzuschätzen. Jeder Körper ist anders, so wie auch die täglichen Gewohnheiten eines jeden unterschiedlich sind.

Auf die Frage nach der Dauer der Leberregeneration antworten Experten, dass man sich vor allem auf die langfristige Pflege dieses wichtigen Organs konzentrieren sollte – ein Monat mit einer veränderten Lebensweise kann Deine Leber jedoch schon in großem Maße entlasten …

Aber Vorsicht, es ist wichtig, nicht nach einem Monat alle guten Gewohnheiten aufzugeben, sondern man sollte sie trotz der Hektik des Lebens beibehalten.

Wiederholen wir die Gleichung, welche die Leber erfolgreich regeneriert …

Lebensmittel zur Leberregeneration

Ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse + regelmäßige Bewegung + viel Wasser + so wenig Stress wie möglich.

Als i-Tüpfelchen im ganzen Prozess der Leberregeneration habe ich im Folgenden noch den einen oder anderen nützlichen Tipp für Dich …

GESUNDE ERNÄHRUNG

Die meisten Menschen bringen Leberprobleme mit Alkoholmissbrauch in Verbindung, aber ein übermäßiger Konsum alkoholischer Getränke ist bei weitem nicht der einzige Weg, der zu einer (über)belasteten Leber führt.

So kann zum Beispiel eine unpassende Ernährung die Leber enorm belasten … Besonders problematisch sind fettige und frittierte, zuckerhaltige und industriell verarbeitete Lebensmittel. Aufgrund der Kombination einer weitgehend sitzenden Lebensweise und einer ungesunden Ernährung treten Leberprobleme bei immer jüngeren Menschen auf – sogar bei Teenagern und Kindern!

Da auch die nichtalkoholische Fettleber weit verbreitet ist, sollte man wissen, welche leckeren Lebensmittel helfen können.

Gute Lebensmittel zur Leberregeneration sind:

  • Blattgemüse (Löwenzahn, Rucola, Spinat, Mangold, Radicchio …);
  • Kreuzblütengemüse (Brokkoli, Kohl, Blumenkohl, Rosenkohl …);
  • Zitronen und Grapefruits;
  • Knoblauch;
  • Rote Bete;
  • Avocados;
  • Äpfel;
  • Preiselbeeren und Heidelbeeren;
  • blaue Weintrauben;
  • Mariendistel;
  • Spirulina-Algen;
  • Gewürze (Petersilie, Rosmarin, Kurkuma …);
  • Nüsse …

WASSER

Durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr

Wie kann man außer einer guten Ernährung noch etwas für seine Leber tun? Durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr!

Die Königin aller Flüssigkeiten: Wasser! Neben Wasser wird bei einer überlasteten Leber auch grüner Tee empfohlen, da er viele Antioxidantien enthält, die für die Gesundheit der Leber von Vorteil sind.

Eine weitere gute Nachricht: Kaffee (natürlich in Maßen) ist ebenfalls gut für die Regeneration der Leber.

Während Wasser, ungesüßter Tee und sogar Kaffee gut für die Gesundheit der Leber sind, steht Alkohol (in übermäßigen Mengen) auf der Liste der „verbotenen Substanzen“.

MEIDE ALKOHOL

Seien wir ehrlich …

Gelegentlich auf dem Geburtstag eines Freundes ein oder zwei Bierchen zu trinken, ist kein Problem, aber es sieht ganz anders aus, wenn man jeden Tag zu Alkohol greift.

Wenn Du Deine Leber schützen möchtest, empfehle ich Dir, auf Alkohol zu verzichten und ihn durch ungesüßte Erfrischungsgetränke wie selbstgemachten Eistee oder frisch gepressten Zitronensaft zu ersetzen.

LEBER REGENERIEREN: HAUSMITTEL

Nun sind also die Grundlagen bekannt …
Leber regenerieren - Liver Complex

Wenn Du Deine Leber intensiver reinigen möchtest, könntest Du zu einem morgendlichen Hausmittel zur Leberregeneration greifen: Ein Glas frisch gepresster Zitronensaft mit warmem Wasser am Morgen regt die Leberfunktion an und erhöht die Produktion der Leberenzyme.

Bedenke:

Die Lebensmittel, die Du Deinem Körper zuführst, haben eine unglaubliche Wirkung auf Deine Gesundheit und Dein allgemeines Wohlbefinden …

Da es jedoch schwierig ist, dem Körper täglich alle nötigen Nährstoffe zuzuführen, bin ich sehr froh, dass ich ein großartiges Nahrungsergänzungsmittel entdeckt habe, das Dir genau dabei hilft.

Golden Tree Liver Complex ist eine 100 % natürliche Mischung aus 12 aktiven Inhaltsstoffen mit dreifacher Wirkung, die klinisch nachweislich die Funktion und Gesundheit der Leber unterstützt und die schnelle Verbrennung von überschüssigem Bauchfett fördert.

Es handelt sich um ein großartiges, natürliches und bewährtes Nahrungsergänzungsmittel, das Deiner Leber zu Topform verhelfen wird!


Auf sozialen Medien teilen

Über Michael Gersic

Michael Gersic ist Mitbegründer des Webportals Golden Tree, eines Portals übers Abnehmen und gesunden Lebensstil, das monatlich von mehr als 200.000 LeserInnen besucht wird.

Mehr über den Autor
UNSERE EMPFEHLUNG
Produkt, das im Artikel erwähnt wurde.
100 % natürliche Lösung aus 12 aktiven Wirkstoffen mit Dreifachwirkung, die nachweislich die Funktion und Gesundheit der Leber verbessert.
KOMMENTARE
Leserkommentare
Auch Du schaffst es!
E-Mail-Adresse eingeben, um kostenlose Tipps zur Ernährung und Workout zu erhalten.
Mach mit